DSC_0035_edited.jpg

GEOLOGIE LIECHTENSTEINS

Die meisten Gesteine der Alpen entstanden am Grunde eines längst vergangenen Meeres. Sie wurden während der Gebirgsbildung verfaltet und in Form riesiger Pakete übereinander geschoben. Im nördlichen Alpenrheintal treffen wichtige solcher alpinen Decken zusammen. Auf der kleinen Fläche Liechtensteins kommen daher Gesteine aus allen Bereichen des Tethysmeers vor. Auch gibt es Überreste des verschwundenen Kontinents Pangäa. Die Geologie Liechtensteins widerspiegelt damit zu grossen Teilen die Geologie der gesamten Alpen. Eine Durchquerung des Landes kommt einer Seereise durch sämtliche alpine Ablagerungsräume gleich. Es ist auch eine Zeitreise, die uns vom Erdaltertum bis in die Gegenwart führt.

Mehr zur Geologie Liechtensteins erfahren Sie hier:

Entstehung der Alpen

Die Alpen in Liechtenstein 

Eiszeit in Liechtenstein

noch mehr zu erfahren gibt es im Buch Geologie Liechtensteins - ein grosses Meer in einem kleinen Land